Hallo, ich bin HARRI

Hallo, ich bin HARRI

... Innovationsplattform und Vorzeigeprojekt der automobilen Technologie- und Lösungskompetenz made by Bertrandt.

Meine Eltern sind viele: Ingenieure, IT- und Softwarespezialisten, Designer, Projektmanager, Modellbauer, Konstrukteure und mehr, die in verschiedenen Bertrandt Fachbereichen an den Trendthemen von morgen arbeiten. Mit Blick auf die Megatrends

DIGITALISIERUNG, AUTONOMES FAHREN, VERNETZUNG UND ELEKTROMOBILITÄT

haben sie ihre Kräfte gebündelt, um visionäre Mobilitätskonzepte gemeinschaftlich umzusetzen: auf Basis einer Domain- / Systemstruktur und mit allen zugehörigen Schnittstellen und Funktionen. So haben sie mich geschaffen. Als Innovationsplattform für Lösungen rund um automatisiertes, vernetztes und elektrisches Fahren.

Meine Eltern sind ehrgeizig. Sie wollten mich als lebendigen Beweis ihrer Kompetenzen und Innovationskraft – und zugleich zeigen, dass und wie das technische Zusammenspiel all ihrer Lösungen auf einer Plattform funktioniert. Dazu gehören insbesondere auch Konzepte und Lösungen zu den Themen Laden, Software, Vernetzung und Absicherung ADAS: als veritable technologische Antworten auf die automobilen Herausforderungen von heute und morgen.

So haben sie mich zu einem echten Vielkönner gemacht. Ich kann mich an jeder Ladestation aufladen. Ich sehe, höre und orientiere mich so gut, dass ich autonom fahren kann. Ich bin immer auf dem Laufenden, weil sie mich vielfältig vernetzt und mit einem Cloud-Backend verbunden haben. Und auch in punkto Sicherheit und Qualität wird alles Nötige getan.

Doch das ist noch nicht alles. Wie alle Eltern wollen auch die Meinen, dass ich wachse und mich ständig weiterentwickle. Sie sorgen dafür, dass ich Tag für Tag dazulerne und für Visionen und alles Neue, wie kommunale Mobilitätskonzepte, Car-to-X, Batteriespeicher, Datenfusion etc., offen und flexibel bleibe: als gesamtheitliche Inspiration und Anknüpfungspunkt für Ihre zukünftigen Projekte.

quote-icon

Die Innovationsplattform HARRI beweist die technischen Kompetenzen Bertrandts entlang der gesamten Wertschöpfungskette zukünftiger Mobilitätskonzepte. Sie bietet völlig neue Lösungen für den Automobilbereich aber auch Anwendungsmöglichkeiten für die Infrastruktur von Kommunen, für Logistikunternehmen oder die Personenbeförderung.

Peter Schiekofer, Director Engineering Autonomous Driving/eMobility/HMI

Aller Anfang: Mit einem Rolling Chassis als Grundlage haben meine Kolleginnen und Kollegen die gesamte Hardware integriert sowie mein Design vom Entwurf bis zur Montage eigenständig umgesetzt.

Integrierte Lösungen:
– Design bis Fahrzeugaufbau
– Bordnetzentwicklung
– Eigene Systemarchitektur
– Eigene Domainarchitektur
– Drive-by-Wire-System

Hauptsache Energie: Für eine effiziente Energieversorgung werde ich mit einer intelligenten Ladestation verbunden. Meine gesamte Ladeinfrastruktur arbeitet nach dem IEC 61851 Standard. Deshalb kann ich herstellerunabhängig mit Ladestationen kommunizieren.

Integrierte Lösungen:
– Charging App
– Onboard Energy Management
– Cloud Communication
– COM nach Open Charge Point Protocol
– Smart Charging nach ISO15118
– Ladestrategie und Ladeabsicherung

Mit allen Sinnen: Damit ich eigenständig fahren kann, werden die Informationen meiner vier Lidarsensoren, 16 Ultraschallsensoren und zwölf Kameras zusammengeführt und in Echtzeit ausgewertet. Dank meiner leistungsfähigen Software sowie GPS finde ich mich auch ohne Fahrer zurecht.

Integrierte Lösungen:
– ADC (Autonomous Drive Domain Controller)
mit selbst entwickelten Algorithmen
– KI-basierte Umfeld- und Objekterkennung
– Sensordatenfusion
– Trajektorenplanung
– Längs- und Querführung
– Lokalisierung

Volle Vernetzung: Der Austausch mit meiner App, IoT-Devices und Cloud-Services läuft verschlüsselt und zertifikatbasiert zu Clouds. Diese versorgen mich zudem mit hochgenauen, aktuellen Kartendaten und Software-Updates, sodass ich immer auf dem neusten Stand bin.

Integrierte Lösungen:
– Remote Diagnostics
– Online- / Offline-Navigation nach NDS-Standard
– Cloud-zu-Cloud-Kommunikation
– Integration Sprachassistent Service-Cloud

Drinnen wie draußen: Meine Interaktion mit Menschen ist vielfältig. Der Fahrer kann mich über drei große Touchmonitore steuern. Mit anderen Verkehrsteilnehmern kommuniziere ich über Curved Displays und die Fahrzustand-Indikationsanzeige.

Integrierte Lösungen:
– Anwenderorientiertes UX-Design
– Umlaufendes Lichtband zur Darstellung des Betriebszustands
– Steuerung über Touchmonitore
– Curved Displays zur Kommunikation mit anderen Verkehrsteilnehmern
– Drop-off und Pick-up mit selbst entwickelter Smartphone-App

Full Power: Für Antrieb und Leistung sorgt meine vollständig inhouse entwickelte Hochvoltbatterie. Hierfür haben meine Entwickler international zusammengearbeitet: von der elektrischen Auslegung über Konstruktion und Softwareentwicklung bis hin zu Aufbau und Test sowie der finalen Freigabe.

Integrierte Lösungen:
– Mechanische und elektrische Konstruktion
– Entwicklung von Testspezifikationen und Vorabinbetriebnahme
– Aufbau HV-Batterie
– Test (Batterieprüfstand und Klimakammer)
– Battery-Management-System-Software

Alles für die Qualität: Damit meine innovativen Funktionen mit höchstem Qualitätsanspruch umgesetzt und abgesichert sind, wurde mein Entwicklungsprozess vollständig in eine ALM-Toolkette implementiert. Automotive SPICE als Grundlage für die Prozesse sowie agile Ansätze wurden zu einem hybriden Prozess-Modell kombiniert.

Integrierte Lösungen:
– Angepasstes ALM
– Eigene Tools
– Iterativ-inkrementelle Entwicklung
– Automotive SPICE
– Functional Safety
– Quality Management

Im Dauertest: Um meine autonomen Fahrfunktionen abzusichern, haben meine Ingenieure Prozesse, Methoden und Tools für die virtuelle und physische Testdurchführung entwickelt.

Integrierte Lösungen:
– Testmethodik für automatisierte Fahrfunktionen bis SAE Level 5
– Szenarienkataloge und Kritikalitätsbewertung für das szenarienbasierte Testen
– Virtuelle Testtoolketten gemäß der PEGASUS-Methodik
– Tools und Prüftechnik zur physischen Sensor- und Fahrzeugabsicherung

Ihr Ansprechpartner

Peter Schiekofer

Director Engineering Autonomous Driving/e-Mobility/HMI