• Onboarding

  • Onboarding bei Bertrandt: Ankommen. Wohlfühlen. Durchstarten.

    Schön, dass Sie da sind! Auf dieser Seite erfahren Sie alles über das Onboarding bei Bertrandt. Die Einführung eines eigenen Competence Centers hat es uns möglich gemacht, dem Thema den Stellenwert beizumessen, den es verdient. Mit unserem Onboarding möchten wir unseren neuen Mitarbeitenden ein Fundament für die Integration in unser Unternehmen bauen, indem wir wichtige Themen wie z.B. die Historie von Bertrandt, das Leistungsspektrum und die Kultur bei Bertrandt direkt von Beginn an vermitteln. Wir begleiten die Mitarbeitenden mit unserem Onboarding bis zum Ende ihrer Probezeit und legen großen Wert darauf, die Vernetzung standortübergreifend zu fördern.

    quote-icon

    Standortübergreifendes Arbeiten erhält einen immer höheren Stellenwert für Bertrandt.
    Mit unserem deutschlandweiten Onboarding schaffen wir direkt am ersten Arbeitstag die Basis für eine breite Vernetzung im Unternehmen.
    Besonders wichtig ist uns, frühzeitig den Bertrandt Way zu vermitteln und die Mitarbeitenden mit unserer kulturellen Einarbeitung an unser Unternehmen zu binden.

    Antonella Theis, Competence Center Onboarding

    Das Preboarding umfasst den Kontakt ab der Vertragsunterzeichnung bis zum dem Arbeitsantritt.

    Hierzu gehört unter anderem das Onboarding Portal, in dem unsere Mitarbeitenden bereits vor Arbeitsantritt die Möglichkeit haben, Bertrandt und Ihre zukünftigen Kolleg*innen näher kennenzulernen. 

    Nun erwarten unsere neuen Kolleg*innen Ihren ersten Arbeitstag und damit auch das Onboarding. Neben einer Einführungsveranstaltung zum jeweiligen Standort findet auch ein standortübergreifendes Onboarding statt.

    Außerdem werden wichtige Informationen über die Bertrandt Kultur vermittelt und gleichzeitig lernen sich Kolleg*innen aus ganz Deutschland kennen, die ebenfalls ihren ersten Arbeitstag haben.

    Ob Führungskraft oder Praktikant*in: Jede*r neue Mitarbeitende bekommt einen Paten an die Hand, der ihm/ihr bei Fragen zur Verfügung steht und maßgeblich zur Integration in das Unternehmen beiträgt.

    Neben dem Patenmodell gibt es zudem weitere Angebote des Onboardings zur kulturellen Einarbeitung.