Bertrandt auf der "The ADAS Experience"

xTrack Motorrad von Bertrandt
Autonomes Fahrzeug vor einer Stadt

Als einer der Hauptsponsoren zeigen wir auf der Veranstaltung ADAS Experience vom 22.-23. September 2022 in Bad Kreuznach unsere Engineering-Services und Lösungen rund um das Thema sicherheitsunterstützende Fahrassistenzsysteme. Gemeinsam mit unseren Partnern iMAR Navigation und 4active Systems sind wir auf der Veranstaltung an beiden Tagen vertreten.

Im dynamischen Umfeld sicherheitsunterstützender Fahrassistenzsysteme werden Anforderungen, technische Grundlagen sowie Entwicklungs- und Freigabemethoden kontinuierlich weiterentwickelt, um das Fahren so komfortabel und sicher wie möglich zu machen. Genau mit diesen Entwicklungen beschäftigt sich die jährlich stattfindende Veranstaltung ADAS Experience. Mit einem Vortragstag und einem fahraktiven Tag bietet sie den Teilnehmenden interessante Theorie und erlebbare Praxis. Hier werden aktuelle und zukünftige Anforderungen an Fahrassistenzsysteme präsentiert sowie anhand verschiedener Versuchsaufbauten und -technologien praktische Erfahrungen vermittelt.

Wir bieten rund um das Thema ADAS eine große Bandbreite an Lösungen und Dienstleistungen, die über die Entwicklung sicherer und stabiler Fahrassistenzsysteme einen wesentlichen Beitrag für die Mobilität der Zukunft leisten.

Unsere Lösungen im Überblick

Autonome Mobilität: Innovative Lösungskonzepte für Sensor-Technologien

Im Praxisworkshop der „The ADAS Experience” stellen wir Ihnen zusammen mit unseren Partnern iMAR und 4a ein komplexeres Absicherungsszenario mit mehreren Objekten vor. Im Vordergrund steht dabei eine hohe Reproduzierbarkeit des Szenarios sowie ein Sicherheitskonzept für die Ansteuerung von Testeinrichtungen verschiedener Hersteller in einem gemeinsamen Szenario. Mit diesem Szenario wird ein weiterer Meilenstein in der Absicherung von ADAS und AD Systemen erreicht.

Bertrandt hat in den letzten Jahren umfangreiche Erfahrungen zur Entwicklung von automatisierten Fahrfunktionen gesammelt. Neben der Verarbeitung der Sensordaten aus Kamera-, Ultraschall-, Laser- und Lidar-Radarsystemen (Umfelderkennung) hat auch die Software- und Funktionsentwicklung für die Lenkansteuerung mit Quer-/Längsregelung und der Trajektorienplanung zur Berechnung des Fahrwegs große Fortschritte gemacht.

Mehr erfahren

Wir sind Ihr verlässlicher Partner für den funktionalen Test komplexer Systeme – skalierbar von der vollständigen Virtualisierung bis zur physischen Absicherung. Durch die langjährige Expertise in Prüfstandsbau, Echtzeitsimulation, Testmethodik und -betrieb entsteht für Sie ein komplettes Leistungspaket. 

Mehr erfahren

Von Fahrerassistenzsystemen zum automatisierten Fahren: Die technische Entwicklung verläuft rasant und Vernetzungsgrad wie Funktionsumfänge nehmen weiter zu. Entsprechend komplexer wird auch die Validierung der Fahrfunktionen. Bertrandt ist spezialisiert auf die Absicherung physikalischer Fahrfunktionen, die den Fahrer entlasten – bis zur vollständigen Entbindung von der Fahrtätigkeit.

Mehr erfahren

Ihr Ansprechpartner

Kai Golowko

Team Manager Active Safety