Next Level Active Safety

Warum ADAS-Absicherung?

Auf dem Weg zum vollautomatisierten Fahren werden bekannte FAS zu Systemen für immer komplexer werdende Fahrfunktionen zusammengefasst. Ansteigende Testumfänge aufgrund komplexerer Systemanforderungen bedingen Partner mit Testerfahrung in Kombination mit größtmöglicher Flexibilität & Mobilität.

Unsere Lösung: x-track

x-track ist ein mobiles Labor zur Absicherung von Active Safety Funktionen auf Testflächen und im Straßenverkehr.

quote-icon

Unsere Vision ist es, die Komplexität in der Absicherung von Fahrerassistenzsystemen und automatisierten Fahrfunktionen zu beherrschen. Damit ermöglichen wir das hochautomatisierte Fahren in der Zukunft.

Kai Golowko, Lead Expert bei Bertrandt in Ingolstadt

Die komplexe Versuchstechnik erfordert ein eingespieltes, hochqualifiziertes Team und die permanente Weiterentwicklung der Toolkette. Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir individualisierte, effiziente Absicherungspläne, wir unterstützen bei der Ausführung und stehen als Partner bei der Weiterentwicklung und Optimierung zur Verfügung.

Unabhängige und übergreifende Kompetenz

State of the art

Das x-track Team ist im Umgang mit allen auf dem Markt befindlichen Anlagen vertraut. So garantieren wir eine schnelle und sichere Implementierung neuer Produkte.

Flexibilität

Mit unserem mobilen Testlabor verfügen wir über das technische Equipment, das Know-How und über das Personal, um innerhalb von 48 Stunden individuell auf Kundenanforderungen reagieren zu können.

Schnittstellenkompetenz

Wir kennen unsere Kunden und wir kennen unsere Tools und deren Hersteller. Mit unserem Wissen bringen wir beides zusammen und erzeugen wertschöpfende Synergien.

Technischer Dienst

Wir stellen Praxistauglichkeit und Marktfreigabe von Fahrerassistenzsystemen sicher. Wir werden unsere Kunden in Zukunft als akkreditiertes Prüfinstitut bei der europaweiten Zulassung ihrer Systeme und Produkte unterstützen.

Ausrüstung

Einsatzzweckabhängige Ausrüstung des x-track Busses für europaweite Testdurchführungen:

  • Fahrrobotik (Lenk-, Gas- & Bremsroboter)
  • Fahrzeug-Targets GVT inkl. Plattform (4a und ABD)
  • Inertialmesssysteme mit dGNSS Basisstation
  • Mobiler GNSS Empfänger
  • VRU-Prüfstand mit div. Dummies (Pedestrian, Bicycle, PTW) und mobiler Lichtanlage
  • Wetterstation
  • Messrechner
  • Messlenkrad
  • Bremsmesstechnik STAC

Aktive Fahrzeugsicherheit

Umfassendes Toolset zur Durchführung sämtlicher Testszenarien von Gesetzgebern, Versicherern & Verbraucherschutz zu:

  • FCW, AEB C2C
  • AEB VRU, Rear AEB
  • LSS, ELK
  • ACFS / ALKS
  • BSIS
  • ISA
  • Drowsiness and Attention detection
  • Entwicklung von Absicherungsmethodiken für Gesamtfahrzeugfunktionen ab SAE Level 2

Fahrdynamik und Bremsen

Objektive Erfassung und Verarbeitung von Messdaten zur Eigenschaftsentwicklung in der Fahrdynamik & von Bremssystemen:

  • Seitenversatz
  • Gierverhalten
  • Wankdynamik
  • Bremsperformance

Absicherungsplanung

Wir kümmern uns europaweit um die Planung und Durchführung von Absicherungsumfängen für alle heute bekannten Anforderungen zur Erprobung von Systemen aus den Bereichen Fahrerassistenz, aktive Fahrzeugsicherheit, Fahrdynamik und Bremssystemen. Dazu gehören z.B.:

  • Typische Tages- und Nachtszenarien aus den weltweiten NCAP‘s
  • Testszenarien PKW und NFZ
  • Bewertungen von Fahrfunktionen aus der Fahrdynamik oder den Bremsen
  • Kommende Szenarien aus Gesetzgebung und Verbraucherschutz weltweit

Immer mit dem Anspruch Effizient, Zuverlässig, Wiederholbar, Reproduzierbar.

Messdatenerfassung

Wir erheben beim Durchführen der Versuche und Tests eine Vielzahl an Messdaten und stellen diese dem Kunden jederzeit im gewünschten Format bereit.

  • Im Standard erfassen wir die Daten in einer Matlab Umgebung
  • Gerne stellen wir die Daten in einem ISO-MME Format zur Verfügung
  • Die Verarbeitung in X-Crash Zero ist direkt möglich
  • Zusätzlich nehmen wir auf Wunsch auch Fahrzeugdaten von CAN-, FlexRay-Bus oder Automotive Ethernet zusätzlich auf
  • Rohdaten der Sensoren können bei Zugang zur Datenschnittstelle auch erfasst werden

Wartung und Instandhaltung

Wir sorgen dafür, dass die Prüf- und Messmittel im perfekten Zustand für die Erprobung sind. Durch eine gute Lagerhaltung von Verschleiß- und Ersatzteilen sind wir in der Lage schnell auf Ausfälle zu reagieren.

Egal ob Hard- oder Software: mit unserem Know-How sorgen wir dafür, dass unser Anlagenbestand technologisch immer auf dem neuesten Stand der Technik ist. Zusätzlich betreuen wir kundeneigene Ausstattung. Wir übernehmen Lagerung, Transport und Instandhaltung.

Wir vermeiden damit aktiv Ausfälle auf Teststrecken und Zeitverzüge in den Erprobungsplänen.

Beratung

Wir kennen uns in der weltweiten Gesetzgebung und den Verbraucherschutzanforderungen sehr gut aus und kennen die Wege zur Zulassung für die Straßenfreigabe.

Hierzu beraten wir unseren Kunden gerne, unterstützen dabei konkret Fragestellungen zu:

  • Auswahl geeigneter Teststrecken
  • Notwendige Tools und Ausrüstung
  • Messmethoden und Zertifizierungen
  • Gestaltung von Infrastruktur von Erprobungsflächen
  • Gesetzes- und Verbraucherschutzanforderungen

Schnittstellensupport

Wir unterstützen und beraten Unternehmen aus dem Bereich Automotive bei der Planung, Entwicklung und Durchführung von Testszenarien zur ADAS-/AD- Absicherung. Zusätzlich liefern wir wertvollen Input für die Entwickler und Hersteller von Prüfanlagen und Dummys der aktiven Sicherheit.

Durch unsere Mitwirkung in Arbeitskreisen und Gremien leisten wir eine Beitrag zur Optimierung im Testalltag. Die Kombination dieser Tätigkeitsfelder ermöglicht es uns, als Know-how-Schnittstelle für unsere Kunden und Partner zu agieren und wertschöpfende Synergien zu erzeugen.

Schulung

Wir schulen unsere Kunden und unsere eigenen Mitarbeiter zu allen Tools entlang unserer permanent wachsenden Toolketten.

Dies erfordert ein hoch-qualifiziertes Team, das eine breite und tiefe Kompetenz zu den auf dem Markt befindlichen Tools erfordert.

Zusätzlich bieten wir auch Seminare und Workshops zu Anforderungen und Herausforderungen in der Absicherung sowie dem Umgang mit den Toolketten an.

Ihr Ansprechpartner

Kai Golowko

Lead Expert Active Safety

Szenarienbasierter Test automatisierter Fahrfunktionen

Testing Solutions

Autonomous Mobility and Information Systems

Electronics & Virtual Testing Solutions

Autonome Mobilität