Finanzberichte

Bertrandt Geschäftsbericht Konzernbilanz

Das Geschäftsjahr 2018/2019 im Überblick

Unter anspruchsvollen Rahmenbedingungen konnten wir die Gesamtleistung im Geschäftsjahr 2018/2019 um rund 4% auf 1.059.870 TEUR steigern. Der Bertrandt-Konzern erwirtschaftete ein EBIT von 60.322 TEUR und eine EBIT-Marge von 5,7 Prozent. Das Ergebnis nach Ertragsteuern betrug 39.014 TEUR. Während sich für Entwicklungsdienstleister und Innovationspartner aus dem Transformationsprozess in der Automobilindustrie vielfältige Chancen ergeben, waren verzögerte Kapazitätsabrufe und temporäre kundenspezifische Projektverschiebungen im Geschäftsjahr 2018/2019 Belastungsfaktoren.

Die Investitionen entwickelten sich im letzten Geschäftsjahr planmäßig und lagen mit 65.709 TEUR innerhalb der erwarteten Bandbreite von 60 bis 80 Mio. EUR. Wir haben erneut gezielt in den Ausbau des Dienstleistungsspektrums sowie in unsere Kompetenzen investiert. Mit einer Eigenkapitalquote von 51,5 Prozent steht Bertrandt auf einer soliden finanziellen Basis. Die Anzahl der Beschäftigten erhöhte sich im Berichtszeitraum um 435 auf 13.664 Personen.

Auswahl