11.04.2022 | Pressemitteilung

Bertrandt als Entwicklungspartner für E-Lkw

Engineering-Leistungen für die Hochvoltbatterie

Ehningen, 11. April 2022 – Bertrandt weitet seine Expertise im Bereich Hochvoltspeicher auf die Nutzfahrzeugsparte aus. In der Batterieentwicklung für den eActros von Mercedes-Benz Trucks hat das Unternehmen eine starke Rolle übernommen. Sustainable Mobility ist eine der zentralen strategischen Stoßrichtungen des technologieorientierten Entwicklungsdienstleisters.

Nachhaltiges Engineering und CO2-neutrale Mobilität sind wichtige Anliegen der Bertrandt Group. So engagiert sich das Unternehmen von Beginn an in der Batterieentwicklung für E-Autos und unterstützt Automotive-Kunden auf ihrem Weg zu emissionsfreien, elektrischen Antrieben. Der Transfer dieses Experten-Know-hows auf Nutzfahrzeuge, wie den für schweren Verteilerverkehr konzipierten eActros, war ein bedeutender und folgerichtiger Schritt.

Bertrandt war bereits in der frühen Entwicklungsphase von Batterie und Batteriegehäuse in das eActros-Projekt involviert. Teams aus den Bereichen Electronics, Product Engineering, Simulation, Projektmanagement und eMobility Testing Solutions unterstützten bei zahlreichen Projektschritten: von der Entwicklung, Simulation und Auslegung über den Aufbau von Prototypen bis hin zur Absicherung und Implementierung der Hochvoltspeicher.

Das Bertrandt Absicherungsteam verantwortete das Testing der aus mehreren Batteriepaketen bestehenden Hochvoltbatterie, inklusive verschiedener Funktions-, Klima-, Last- und Abuse-Tests. Mit solchen fach- und standortübergreifenden Projektteams ist Bertrandt in der Lage, Kunden in eMobility-Projekten entlang der gesamten Wertschöpfungskette aus einer Hand flexibel und ganzheitlich zu unterstützen.

Thomas von Harten, Vice President Operations der Unit eMobility Systems bei Bertrandt, sagt: „Wir freuen uns, dass wir mit Mercedes-Benz Trucks in der Batterieentwicklung für den eActros erfolgreich waren und damit einen Beitrag zur lokalen Emissionsfreiheit im urbanen Raum leisten. Mercedes-Benz Trucks und dem eActros wünschen wir viel Erfolg auf ihrer ‚road to zero emission`“.
 

Über Bertrandt
Als führender Entwicklungsdienstleister in den Bereichen Automotive, Luftfahrt und Maschinenbau fokussiert sich Bertrandt auf erstklassige technologieorientierte Dienstleistung für die Mobilität von heute und morgen! Die Trends Digitalisierung, Autonome Systeme, Vernetzung und Elektromobilität spielen hierbei eine zentrale Rolle.
Durch unsere fast 50-jährige branchenübergreifende Expertise und eine weltweite Präsenz sind wir in der Lage, kundenzentrierte Lösungen schnell und effizient zu erarbeiten. Unsere Stärken liegen in der Fähigkeit, Projekte ganzheitlich umzusetzen – von der Beratung über die Umsetzung und Absicherung bis hin zu Produktionsüberführung und After Sales sowie in der Geschwindigkeit, in der wir Projekte skalieren können. Für die Herausforderungen unserer Kunden engagieren sich rund 12.000 Mitarbeiter*innen an über 50 Standorten weltweit.

Ihre Ansprechpartnerin

Kirstin Deschler

Pressesprecherin