HV-Speicher

Absicherung von HV-Speichern

Den Energiespeichern kommt im stationären Einsatz als auch in der mobilen Anwendung eine zentrale Bedeutung beim Transformationsprozess im Energie- und Mobilitätssektor zu. Die Innovationsschübe sowie das breite Anwendungsspektrum von Energiespeichern führen zu einem steigenden und gleichzeitig differenzierten Bedarf an Absicherungsleistungen, durch die unsere Kunden die Qualität ihrer Produkte auf hohem Niveau gewährleisten können. Eingebettet in den hausinternen Entwicklungsprozess von Lithium-Ionen-Energiespeichern können in unseren Prüfzentren Energiespeicher hinsichtlich Umwelteinflüssen sowie mechanischer und elektrischer Belastungen getestet werden.

An mittlerweile drei Standorten führen wir folgende Batterievalidierungen durch:

  • Batteriecharakterisierung (Funktion und Performance)
  • Lebensdauererprobung
  • Lösungen bis 1.200 V / 2.400 A / 1.600 kW
  • HV-Sicherheit (Isolation, Durchschlagsfestigkeit, …)
  • Projektspezifische Testautomatisierung
  • Prüfungen aus Subkomponenten (Modul, Batterie Management-System, Steckverbinder und Leitungen, …)
  • Temperatur- und Klimaprüfung
  • Vibrationsprüfung und mechanischer Schock (als Shaker und Mehraxialer Schwingtisch)
  • Analyse und Befundung

Testsysteme für 1.200 V / 2.400 A / 1.600 kW

Unsere mehrkanalig ausgelegten Testsysteme ermöglichen sowohl das (energie-)effiziente Testen von mehreren Batterien als auch die Realisierung von sehr hohen elektrischen Leistungen. Umfangreiche Sicherheitskonzepte sorgen für den sicheren Betrieb und damit auch für den Schutz des Prüfteils.

Tests auf Strukturfestigkeit

Um das Ziel einer betriebsfesten und crashsicheren Batterie zu erreichen, führen wir zahlreiche Einzelprüfungen durch. Das Augenmerk liegt dabei auf der im Pkw-Sektor üblichen, in die Fahrzeugstruktur integrierten Batterie, der Auslegung von Batteriegehäusen, -strukturelementen sowie -aufnahmen.

Kapazitäten für umfangreiche Projekte

Bertrandt verfügt über ausreichend Kapazitäten auch für große Projektumfänge und lange Projektdauern. Wir sorgen für die Validierung der Energiespeicher über alle Musterphasen hinweg und begleiten die gesamte Entwicklung bis zum Serienanlauf.

Zu unseren Testeinrichtungen zählen:

Prüfzentren Hochvolt-Energiespeicher
Wir prüfen das Verhalten von Hochvoltbatterien, von der Modulebene über Hybridbatterien bis hin zu Batterien für rein elektrisch angetriebene Fahrzeuge unter verschiedensten klimatischen und elektrischen Bedingungen.

Hochvoltwerkstatt
In unseren Hochvoltwerkstätten führen wir – eingebettet in Entwicklungsprojekte – den Aufbau von Batterien durch. Dies beinhaltet selbstverständlich auch die notwendigen Dokumentationen sowie „Begin-of-Life-Tests“. Nach Abschluss der Erprobung können die Speicher zerlegt werden; der Zustand jeder einzelnen (Sub-) Komponente wird dokumentiert. Über unsere umfangreiche Expertise in der Batterieentwicklung hinaus sind wir in der Lage, Bewertungen des Zustands zu erarbeiten oder Optimierungspotenziale im Design abzuleiten.

Produktdatenblätter eMobility Testing Solutions

Gerne stellen wir Ihnen unsere Produktdatenblätter

  • Systemabsicherung für HV-Komponenten
  • Absicherung für HV-Energiespeicher
  • HV-Batterietests in der Fahrerprobung

als Download zur Verfügung.

Anrede

Ihr Ansprechpartner

Karl-Heinz Weinberger

Vice President Operations – eMobility Testing Solutions