Statement zur Corona-Pandemie

Statement zur Corona-Pandemie

Persönliche Worte vom Vorstand: Wir machen weiter.

Die Corona-Maßnahmen werden schrittweise gelockert. Zurückzukehren zu einem gewissen Regelbetrieb – unter Einhaltung der vorgegebenen Hygiene- und Abstandsregeln – ist auch unser Ziel. Darüber steht jedoch, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch weiterhin gesund bleiben. Um unsere Belegschaft zu schützen, das Risiko einer Ansteckung auf das kleinstmöglichste Maß zu reduzieren und so die Verbreitung des Virus weiter einzudämmen haben wir zahlreiche Vorkehrungen getroffen.

So haben beispielsweise Kolleginnen und Kollegen im In- und Ausland Masken entworfen und nähen diese seit einigen Wochen im Akkord. Die Masken wurden nach und nach allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus ganz Europa für die Arbeit und den privaten Gebrauch zur Verfügung gestellt.

Parallel zur Erstellung der Masken lief unsere Kommunikationskampagne #wirmachenweiter. Wir haben den Fokus auf die sozialen Netzwerke Facebook, XING, LinkedIn, Instagram und Twitter gelegt und dort gute Reichweiten erzielt. Mit dieser erfolgreichen Kommunikationsmaßnahme konnten wir unseren Kunden verdeutlichen, dass wir auch in der herausfordernden Situation ein verlässlicher und starker Partner für sie sind und alles in unserer Macht Stehende unternehmen, um alle Projekte in gewohnter Bertrandt Qualität zu liefern.

Dennoch erfordern ungewöhnliche Zeiten auch für Bertrandt ungewöhnliche Maßnahmen. Um langfristig Arbeitsplätze zu sichern, befindet sich ein Teil der Belegschaft weiterhin in Kurzarbeit. Darüber hinaus leistet das gesamte Management mit einer reduzierten Vergütung einen aktiven Beitrag zur Verbesserung der wirtschaftlichen Situation.

Für das außerordentliche Engagement der gesamten Belegschaft und Ihre Unterstützung als Kunde in dieser schwierigen Situation bedanken wir uns. 

Bleiben auch Sie gesund und achten Sie aufeinander.

Ihr Bertrandt Vorstand

Hans-Gerd Claus          Michael Lücke             Markus Ruf

Die drei Bertrandt-Vorstände vor dem Empfang von Bertrandt mit einer Botschaft zur Corona-Pandemie

Die Bertrandt Vorstände (von links nach rechts): Markus Ruf (Finanzen), Hans-Gerd Claus (Technik) und Michael Lücke (Vertrieb)