Bertrandt bezieht neues Gebäude in Flechtorf

Schlüsselübergabe erfolgte Anfang der Woche

(Ehningen/Tappenbeck, 4. Juni 2020) Anfang der Woche erfolgte die Schlüsselübergabe des neuen Bertrandt Gebäudes im Gewerbepark in Flechtorf. Künftig zentralisiert das Unternehmen dort sämtliche Werkstattumfänge. Rund 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den verschiedenen Bereichen sind vor Ort eingesetzt.  

Nach rund einem Jahr Bauzeit wurden Bertrandt Anfang der Woche offiziell die Schlüssel für das neue Gebäude vom Projektinvestor GARBE Industrial Real Estate GmbH und dem Bauunternehmen Goldbeck GmbH übergeben. In den kommenden Tagen werden die ersten Mitarbeiter das neue Gebäude in Flechtorf (Gemeinde Lehre im Landkreis Helmstedt) beziehen. Mitte des Monats können die ersten Teilbereiche dann bereits auf der über 30.000 m² großen Werkstatt- und Logistikfläche mit der operativen Arbeit starten. Insgesamt werden in Flechtorf in Zukunft rund 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten.

„In unserem neuen Gebäude im Gewerbepark in Flechtorf können wir sämtliche Werkstattumfänge an einem Ort zentralisieren. Künftig werden hier Bereiche wie Fahrzeug- und Bauteilbefundung, Montage, Lackierung, Karosseriebau und Logistik untergebracht sein. Unseren Hauptstandort in der Region werden wir weiterhin in Tappenbeck haben“, so Ralf Domogalla, Technischer Niederlassungsleiter des Bertrandt Standorts Tappenbeck (Landkreis Gifhorn), zu dem die neue Betriebsstätte in Flechtorf gehört. 

Grund für die Entscheidung des Unternehmens, sich in Flechtorf anzusiedeln, war unter anderem die geringe Distanz zu einem wichtigen und großen Kunden, die langfristige Einhaltung der Brandschutzanforderungen sowie die direkte Anbindung an die Autobahn A39. „Wir verfügen darüber hinaus in Flechtorf über ein besonderes Konzept. Durch zutrittsgesteuerte Hallenabschnitte können wir mehrere Kunden gleichzeitig professionell bedienen“, so Ralf Domogalla. Darüber hinaus arbeiten die Werkstatt- und Logistikmitarbeiter künftig in einer sehr attraktiven Arbeitsumgebung mit modernsten Technologien.

Von der ersten Idee bis zum serienreifen Produkt bietet Bertrandt innovatives Engineering ebenso wie Beratung im Qualitäts- und Projektmanagement. Wir beschäftigen uns mit anspruchsvollen Technologien aus Gegenwart und Zukunft und gestalten so die Welt von Morgen entscheidend mit. Mit rund 13.500 Mitarbeitern an über 50 Standorten sind wir international vertreten und bieten Know-how in allen hochtechnologischen Branchen. Bertrandt: Engineering für Menschen.

v.l.n.r.

Hans-Gerd Claus, Mitglied des Vorstands der Bertrandt AG
Maik Zeranski, Leiter Projektentwicklung, Fa. Garbe
Florian Frank, Leiter Projektmanagement, Fa. Goldbeck