OTX-Praxis-Workshop mit Monaco

OTX-Grundlagen

OTX im Daimler-Umfeld
Mit dem Bertrandt-OTX-Praxis-Workshop mit Monaco erfahren Sie, wie Sie OTX-Abläufe mit DTS Monaco erstellen und was Sie dazu benötigen. In praktischen Übungen erstellen Sie praxisnah eigene Prüfabläufe und Testsequenzen.

Interne Kurs-Nr.: OTX-MON

Schulungskategorie: Automotive-Praxis-Workshop Diagnose

Schulungstyp: OEM-spezifischer Diagnose-Praxis-Workshop

Zielgruppe: 

Mitarbeiter im Diagnoseumfeld, die OTX-Abläufe für die Daimler AG erstellen.

Bitte die Voraussetzungen und Vorkenntnisse beachten!

Schulungsinhalte:

  • Einführung in OTX mit DTS Monaco
  • Voraussetzungen für das Erstellen von OTX-Abläufen mit DTS Monaco
  • Praktische Übungen (Erstellen eigener praxisnaher Abläufe)

Dauer: 1 Tag

Unterrichtsart: Zeitgemäßes Classroom-Training in einer Kleingruppe von 4 bis max. 7 Teilnehmern.

Praxisteil: Mit Hilfe von praktischen Übungen wird das Gelernte gefestigt.

Vorkenntnisse:

  • DTS Monaco Expert und Enterprise 8.x
  • OTX Grundlagen

Diese Vorkenntnisse können in den Schulungen „DTS Monaco Expert“„DTS Monaco Enterprise“ sowie „OTX Grundlagen“ erworben werden.

Hard- und Software Voraussetzungen: 
Teilnehmer bringen folgende eigene Hard- und Software mit:

  • PC mit Monaco Enterprise Installation und -Lizenz (möglichst aktuelle Version)
  • Diagnosehardware eCOM oder SDconnect
  • ODX-Daten für praktische Übungen (nähere Informationen dazu erhalten Sie vom Trainer)

Ihr Nutzen durch den OTX-Praxis-Workshop mit Monaco:

  • Sie erfahren, wie OTX-Abläufe mit Monaco erstellt werden
  • Sie erstellen eigene praxisnahe OTX-Abläufe mit DTS Monaco

Zertifikat: Jeder Teilnehmer erhält ein Zertifikat

Teilnahmegebühr: 550 Euro pro Person zzgl. MwSt.

Ihre Ansprechpartnerin

Manuela Hagn

Diagnose-Schulungsmanagement (DSM)