Monaco Expert-Workshop

DTS8 Monaco Expert 8.x in der Praxis

Diese Monaco-Einsteiger-Schulung vermittelt kompakt das wichtigste Praxiswissen zur Konfiguration und Nutzung des Testsystems DTS8 Monaco Expert 8.x.

Interne Kurs-Nr.: MON1

Schulungskategorie: Automotive Diagnose-Tester-Schulung

Schulungstyp: OEM-spezifische Diagnose-Schulung

Zielgruppe DTS8 Monaco Expert SchulungMonaco 8.x-Nutzer mit Expert-Lizenz, die Kenntnisse der grundlegenden Toolbedienung benötigen.

Bitte die Voraussetzungen und Vorkenntnisse beachten!

Schulungsinhalte DTS8 Monaco Expert Schulung:

  • Grundlagen der Toolbedienung
  • Anlegen von Projekten (CBF-/SMR-basiert)
  • Parametrieren und Ausführen von Diensten/Services
  • Aufzeichnen von Bustraces
  • Vehicle Overview
  • Flashen
  • Codieren, Variantencodierung
  • Quicktest (Kurztest)

Dauer: 1 Tag

Unterrichtsart: Zeitgemäßes Classroom-Training in einer Kleingruppe von 5 bis maximal 8 Teilnehmern.

Praxisteil Monaco Expert: Praktische Übungen am PC/Steuergeräten.

Vorkenntnisse:

  • Übersicht der Bus-Systeme im Fahrzeug
  • CAN-Bus
  • On-Board-Kommunikation
  • Kommunikationsmatrix
  • Diagnose-Testsystem
  • Diagnoseprotokolle UDS / KWP2000
  • ISO-Transportprotokoll
  • OBD2

Diese Vorkenntnisse können in der Schulung „Grundlagen der Fahrzeugdiagnose“ erworben werden.

Hard- und Software Voraussetzungen:
Teilnehmer bringen folgende eigene Hard- und Software mit:

  • PC mit DTS8 Monaco Expert-Installation und -Lizenz (möglichst aktuelle Version)
  • Diagnosehardware eCOM oder SDconnect
  • Diagnosedaten für praktische Übungen mit DTS Monaco (nähere Informationen hierzu erhalten Sie vom Trainer vor der Schulung)

Ihr Nutzen durch den DTS8 Monaco Expert Workshop:

  • Sie beherrschen die Grundlagen des Tools DTS Monaco 8.x in der Bedienung und Konfiguration
  • Sie sind in der Lage, Projekte anzulegen und Diagnosen durchzuführen
  • Sie können den Quicktest durchführen, Bustraces erstellen, haben einen Überblick über die Variantencodierung und können flashen.

Zertifikat: Jeder Teilnehmer erhält ein Zertifikat

Teilnahmegebühr: 550 Euro pro Person zzgl. MwSt.

Ihre Ansprechpartnerin

Manuela Hagn

Diagnose-Schulungsmanagement (DSM)