Ethernet-Praxis-Workshop

Automotive Ethernet Grundlagen und Praxis

Im Bertrandt Automotive Ethernet Praxis-Workshop gewinnen Sie wichtiges Hintergrund- und Praxiswissen über in der Automobilindustrie relevanten Ethernet-Protokollschichten und Anwendungsprotokolle.

Interne Kurs-Nr.: EPW / EE-93

Schulungskategorie: Automotive-Praxis-Workshop

Schulungstyp: Automotive Workshop

Zielgruppe Ethernet-Praxis-Workshop: 

Entwicklungsingenieure, Projektmitarbeiter, (Teil-)Projektleiter, Lead-Ingenieure. Auch Gruppen-Workshop buchbar.

Schulungsinhalte Ethernet-Praxis-Workshop:

  • Hintergründe zur Einführung Ethernet als Netzwerkprotokoll in der Automobilindustrie
  • Realisierung der physikalischen Schicht (Broad-R Reach, 100Base-T,1000Base-TX)
  • Grundlagen Ethernet Protokoll und VLAN Tagging
  • Grundlagen des Internet Protokolls (IP)
  • Grundlagen der Transportprotokolle (UDP, TCP)
  • Grundlagen automotive bezogene Anwendungsprotokolle SOME/IP, DoIP)
  • Ethernet in CANoe / CANalyzer
  • Praxisbezogener Übungsteil mit realer Hardware

 

Dauer: 2 Tage (Hinweis: Derzeit als Online-Live-Training 3 Tage mit maximal 8 Teilnehmern)

Unterrichtsart: Zeitgemäßer Classroom-Workshop in einer Kleingruppe von 4 bis maximal 6 Teilnehmern.  

Praxisteil: Praxis mit Übungen am PC mit CANoe / CANalyzer zum Messen, Datenaufzeichnen und Stimulieren (simuliert und am realen Steuergerät). 

Vorkenntnisse: Grundlegende Kenntnisse sowohl in digitaler Datenübertragung, als auch in strukturierter Programmierung (C, C++, C#, Java), Kenntnisse in CANoe und der CAPL Programmierung

Hard- und Software-Voraussetzungen: Keine

Ihr Nutzen durch den Ethernet-Praxis-Workshop:

  • Sie lernen die Grundlagen der verschiedenen relevanten OSI Schichten kennen
  • Sie lernen die grundlegenden Prinzipien der für die Automobilindustrie entwickelten Anwendungsprotokolle (SOME/IP, DoIP) kennen
  • Sie lernen den Sendeablauf in Bezug auf eine reale Umgebung (Switch) kennen
  • Sie vertiefen in praktische Übungendas Erlernte

 

Zertifikat: Jeder Teilnehmer erhält ein Zertifikat

Teilnahmegebühr: 1.090 Euro pro Person zzgl. MwSt.

Ihre Ansprechpartnerin

Manuela Hagn

Diagnose-Schulungsmanagement (DSM)