Bussysteme und CAN

Übersicht Bussysteme und CAN-Protokoll

Grundlagen der Fahrzeugkommunikation und -vernetzung
In der Schulung "Übersicht Bussysteme und CAN-Protokoll" gewinnen Sie Grundwissen über Steuergeräte im Fahrzeug, über Fahrzeugkommunikation und Steuergerätevernetzung mit Praxisübungen.

Interne Kurs-Nr.: CAN/EE-10
Schulungskategorie: Automotive Grundlagenschulung Diagnose
Schulungstyp: Allgemeine Diagnose-Schulung

Zielgruppe: Mitarbeiter im Diagnose-Umfeld, vom Werkstattmitarbeiter bis zum Entwicklungsingenieur

Schulungsinhalte:

  • Übersicht Bussysteme im Fahrzeug
  • Einführung Controller Area Network (CAN-Protokoll)
  • CAN-Datenbasen
  • Aufbau Steuergeräte
  • On-Board-Kommunikation
  • Kommunikationsmatrix (K-Matrix)
  • Erstellung/Bearbeitung DBC-File


Dauer: 1 Tag (Hinweis: Derzeit als Online-Live-Training 2 Tage mit maximal 12 Teilnehmern)

Unterrichtsart: Zeitgemäßes Classroom-Training in einer Kleingruppe von sechs bis maximal elf Teilnehmern

Praxisteil: Übungen mit und ohne PC/Testsystem

Vorkenntnisse: Keine

Hard- und Software-Voraussetzungen: Keine

Ihr Nutzen:

  • Sie verstehen die theoretischen Grundlagen der Datenkommunikation im Fahrzeug.
  • Sie sind in der Lage, die Buskommunikation im Fahrzeug aufzuzeichnen und zu analysieren.
  • Die grundlegenden Zusammenhänge und Funktionsweisen von Steuergeräten sind Ihnen vertraut.
  • Sie kennen die wichtigsten Tools zur Datenanalyse im Fahrzeug.


Zertifikat: Jeder Teilnehmer erhält ein Zertifikat.

Teilnahmegebühr: 550 Euro pro Person zzgl. MwSt.

Diese Schulung kann auch mit erweiterten Inhalten als dreitägige "CANoe-Schulung" gebucht werden.

Ihre Ansprechpartnerin

Manuela Hagn

Diagnose-Schulungsmanagement (DSM)