Toleranzschulungen

Toleranzmanagement bei Bertrandt
Viele deutsche Automobilhersteller und Zulieferer setzen heute erfolgreich das entwicklungsbegleitende Toleranzmanagement ein. Ziel ist es, die Qualität der Produkte in jeder Entwicklungsphase ohne Nacharbeit in der Produktion planen zu können. Bertrandt unterstützt mit dem Toleranzmanagement seine Kunden methodisch und integriert sich durch die Auswahl der benötigten Software optimal in alle Phasen des Produktentstehungsprozesses.

Inhalte

  • Im Bereich des Toleranzmanagements steht den Teilnehmern eine Grundschulung und eine Aufbauschulung zur Verfügung.
  • Das modulare Schulungskonzept bietet größtmögliche Flexibilität und orientiert sich somit besonders an den Bedürfnissen des Kunden.


Dauer
Die Dauer der Schulung beträgt zwei Tage jeweils von 08:30 Uhr - 16:30 Uhr.

Trainer
Martin Pfleger, Philip Musleh

Kundenvorteile

  • Jahrelange Erfahrung der Trainer im Toleranzmanagement im Gesamtfahrzeugbereich, besonders in den Bereichen Powertrain, Fahrwerk, Karosserie und Interieur, sowie auch außerhalb der Mobilitätsbranche.
  • Auf Nachfrage können wir kundenindividuell Beispiele für die Schulung aufbereiten und somit einen noch größeren Transfer zur Praxis erzielen.


Kosten
400,00 € pro Teilnehmer bei max. 12 Teilnehmern

Termine
Terminvorschläge auf Anfrage

Fortgeschrittenen-Schulung Grundschulung Individuelle Schulungen

Ihr Ansprechpartner

Martin Pfleger

Lead Engineer