TECHinar-Week: Maßgeschneiderte Simulationswerkzeuge

Die Simulation von gekoppelten physikalischen Systemen ist die Grundlage für eine effiziente Produktentwicklung. Darauf aufbauend können Systemparameter im Hinblick auf verschiedene Anforderungen wie Leistung oder Kosten optimiert werden.

In vielen Bereichen ist die Dauer der Simulation ein begrenzender Faktor. Folglich können nur einzelne Teile des Gesamtsystems untersucht werden oder die Hardwarekosten steigen überproportional. Alle bekannten Simulationswerkzeuge wie SPICE, Simscape oder Modelica haben eine gemeinsame Schwachstelle, die zu mannigfaltigen Problemen führen.

Methoden aus der theoretischen Physik geben uns die Möglichkeit, die Schwachstellen zu beseitigen und in ein neues Zeitalter der Simulation einzutreten.

Das erwartet Sie in unserem Bertrandt TECHinar:

  • Status Quo
  • Problemlösung
  • Beispiele wie elektromechanisches System, permanenterregte Synchronmaschine und elektrische Schaltkreise

Ihr Ansprechpartner

Michael Edlbauer

Corporate Marketing and Communications