- Viele Mitarbeiter nutzten erstmals die Gelegenheit

    Blutspende-Aktion am Standort in Tappenbeck

    Download

    Als PDF-Datei

    (Ehningen/Tappenbeck, 8. Dezember 2017) Mit einer Blutspende-Aktion unterstützten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort Tappenbeck bei Wolfsburg das Deutsche Rote Kreuz, welches auf freiwillige Blutspenden angewiesen ist. Fast 130 Beschäftigte nahmen an der Aktion teil. Viele davon waren Erstspender.

    In Deutschland werden täglich durchschnittlich 15.000 Blutspenden benötigt. Dies nahm das Team des betrieblichen Gesundheitsmanagements der Niederlassung in Tappenbeck bei Wolfsburg zum Anlass, um gemeinsam mit dem Blutspendedienst NSTOB des Deutschen Roten Kreuz eine Spenden-Aktion durchzuführen.

    Innerhalb von sechs Stunden kamen rund 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und gaben in den Räumlichkeiten des Standorts eine Spende ab. Fast die Hälfte davon waren Erstspender. „Wir haben eine solche Aktion zum ersten Mal an unserem Standort durchgeführt. Es hat uns sehr gefreut, dass die Kolleginnen und Kollegen die Chance genutzt haben – viele davon zum ersten Mal. Da liegt die Überlegung nahe, so etwas in der Zukunft noch einmal anzubieten“, sagt Niederlassungsleiter Michael Schulz. Bereits im vergangen Jahr zeigte die Niederlassung in Tappenbeck ihr soziales Engagement. Fast 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nahmen an einer Typisierungsaktion der DKMS teil und unterstützten damit einen Kollegen, der an Leukämie erkrankte.

    Über 2.200 Mitarbeiter sind am Standort in Tappenbeck beschäftigt. Auf einer Bürofläche von über 15.000 m² sowie einer Versuchs- und Fahrzeugtechnik-Hallenfläche von rund 14.000 m² bietet Bertrandt ein vielseitiges Leistungsspektrum an. Das Portfolio reicht von der Entwicklung von Karosserie, Interieur, Elektronik, Aggregaten und Fahrwerk über produktionsnahe Dienstleistungen, Projekt- und Qualitätsmanagement bis hin zu Versuch und Erprobung inklusive Versuchsbau. Die Potenziale der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fördert Bertrandt durch umfangreiche Weiterbildungsmaßnahmen, unterschiedliche Freizeitangebote sowie Mitarbeiter-Events.

    Die Aktion wurde gemeinsam mit dem DRK durchgeführt.

    Viele Mitarbeiter spendeten das erste Mal.

    Weitere Informationen erhalten Sie von:

    Bertrandt AG
    Birkensee 1
    71139 Ehningen

    Julia Nonnenmacher
    Pressesprecherin
    Tel.: +49 7034/656-4037
    Fax: +49 7034/656-4242
    E-Mail: julia.nonnenmacher@de.bertrandt.com
    www.bertrandt.com