Die Triebstrangregelung

Entwicklungen für komplexe Triebstrangarchitekturen

Wir entwickeln für immer komplexere Triebstrangarchitekturen, inkl. der Elektrifizierung. Dazu gehören beispielsweise modellbasierte Motorsteuergerätefunktionen, Kalibriermethoden und Prüfstandsautomatisierungen.

 

Unsere Leistungen im Bereich Triebstrangregelung

Modellbasierte Entwicklung Motorsteuergeräte-Funktionen

  • Kompletter Entwicklungsprozess vom Funktionsentwurf über Serien-Codegenerierung bis zum Messen und Applizieren
  • Entwicklung vordefinierter Funktionsmodelle
  • Vorbedatung und Applikation von Steuergerätefunktionen

Modellbasierte Applikation

  • Entwicklung Kalibriermethoden
  • Kennfeldoptimierung mit maximalem Automatisierungsgrad
  • Entwicklung Applikationstools

Methoden/Tools

  • GUI-basiertes Konfigurieren von Messtechnik, Sensorik, Aktorik
  • Variables Data Sampling, frei gestaltbare Grenzwertüberwachung, ereignisgesteuerter Prüfplan, Autoberichterstellung
  • Grafische Auswertung und Darstellung komplexer Daten
  • Beliebige Filterfunktionen für alle Plot-Arten, je nach Anzahl von Datenkanälen
  • TDVA

Prüfstandsautomatisierung b.automized

  • Optimierung von Testabläufen
  • Erstellung einer generischen Software für die Testautomatisierung bei Komponenten und Systemprüfständen