Qualitätsmanagement

Qualität ist eine wesentliche Voraussetzung für das Dienstleistungsmodell der Bertrandt-Gruppe. Die Zukunftssicherung des Unternehmens wird nicht nur durch das Know-how der Mitarbeiter oder die Finanzkraft gewährleistet, sondern auch durch einen hohen Qualitätsanspruch. Zur Erhaltung und weiteren Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit hat Bertrandt bereits Anfang der 1990er-Jahre ein Qualitätssystem eingeführt und bis heute zum integrierten Managementsystem entwickelt. 

Das Bertrandt-Qualitäts-Managementsystem stellt eine kontinuierliche Verbesserung der Kundenzufriedenheit, des Leistungsstands und der Wirksamkeit der Dienstleistungen sicher. Neben der Erhöhung der Produktivität steht dabei die Entwicklung neuer Dienstleistungen im Vordergrund. Aktuell erfüllt das Bertrandt-Managementsystem die Anforderungen nach ISO 9001, EN 9100 (Luftfahrt), ISO 14001 (Umwelt), ISO/IEC 17025 (Prüflaboratorien), ISO 27001 und VDA-Prototypenschutz (Unternehmenssicherheit).

  • Bemusterung/Freigabe
  • Produkt-/Prozessaudits
  • Prozessfähigkeitsanalysen
  • QM-Methoden (FMEA, APQP etc.)
  • QM-Planung und -Steuerung
  • Lieferantenentwicklung und -qualifizierung
  • Produktionstests
  • Prüfmittelmanagement
  • QM-Consulting
  • Qualitätssicherung
  • Werkzeugcontrolling
  • Reklamationsmanagement
  • Systemaudits
  • Umwelt und Recycling
  • Zertifizierungsvorbereitung