Elektromobilität

Zwei Mitarbeiter stehen vor einem virtuellen Auto und verdeutlichen den Ladevorgang eines elektrischen Autos

Gestalten Sie mit uns die Zukunft der Elektromobilität.

Das Trendthema Elektromobilität bietet eine Vielzahl an interessanten Themengebieten, an denen unsere Kolleginnen und Kollegen aktuell arbeiten. Dabei geht es um den elektrischen Antriebsstrang mit der Entwicklung von Hochvoltspeichern sowie um die Entwicklung von Applikationen für die Leistungselektronik. Eine zentrale Rolle spielen dabei zudem interdisziplinäre angrenzende Kompetenzbereiche wie Mehrspannungs-Bordnetze, Fahrzeug-Leichtbau, Komponentenintegration, Betriebsstrategie und Fahrdynamik. Entwickeln Sie mit uns die Lösungen der Zukunft!

Entwickeln Sie Ihre berufliche Zukunft bei uns – einem kompetenten Partner im Bereich Elektromobilität. Bertrandt verfügt über eigene Elektromobilitätszentren und arbeitet für alle namhaften OEMs und Systemlieferanten sowie für Automobilhersteller, die mit der Entwicklung neuer E-Fahrzeugplattformen erst beginnen. Zudem decken wir bei der Entwicklung von E-Mobilität die komplette Bandbreite bis hin zu Gesamtfahrzeugkonzepten für Elektrofahrzeuge ab.

Bertrandt ist in zahlreichen Technologieprojekten für die Automobilindustrie an der Entwicklung der Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge beteiligt. Beispielsweise haben wir ein Ladesystem für das induktive Laden mitentwickelt und umfangreich getestet. Bei dieser kabellosen Lösung erfolgt das Laden mittels Induktion von einer Spule im Boden auf eine Spule unter dem Fahrzeug.

Ein weiterer Aspekt ist die Entwicklung von Elektronik und Software für die Datenkommunikation zwischen Fahrzeug und Ladeinfrastruktur. Weitere Themen, mit denen wir uns beschäftigen sind die Einbindung von Ladesäulen in eine Smart-Grid-Infrasturktur, die Derivate-Entwicklung für Hochvoltbatterien und deren thermische Auslegung sowie die Entwicklung von Software-Algorithmen für Batterie-Management-Systeme (BMS).

In unseren eigenen Prüfzentren für Hochvolt-Batterien werden alle Aspekte des elektrischen Antriebsstrangs getestet. Hierbei werden die Batterien unter anderem in Klimakammern unter extremen Bedingungen funktional abgesichert.

Im Bereich des elektrischen Antriebsstrangs (e-Drive), insbesondere bei hybriden Mischkonzepten, ist eine enge Verknüpfung unterschiedlicher Disziplinen erforderlich. Hier bauen wir auf unsere langjährige Erfahrung aus dem Bereich Powertrain und verknüpfen klassische Antriebstechniken und Hybridtechnologien mit der Elektronikkompetenz.

Das klingt interessant?

Dann informieren Sie sich hier noch detaillierter zu unserer Kompetenz im Bereich Elektromobilität und interessante Entwicklungsprojekte an denen wir arbeiten.

quote-icon

Bei Bertrandt kann ich bei der Elektromobilität noch viel bewegen – bei diesem zukunftsträchtigen Thema ist alles neu, es gibt wenig Patente und es ist eines der spannendsten Themen der gegenwärtigen Mobilitätsentwicklung.

Richard Heinemann, Entwicklungsingenieur im Bereich Elektronik Entwicklung
Mitarbeiter im Bereich Facility Management bei Bertrandt

Ihre Ansprechpartnerin

Ann-Kathrin Rau

Karriere