E-Maschinen-Prüffeld

Absicherung elektrischer Antrieb

Ob Einzeltest oder komplettes Validierungsprogramm für eine Serienfreigabe – wir sind Ihr kompetenter und leistungsfähiger Partner für die Absicherungen des elektrischen Antriebs.

Prüffeld für E-Maschinen im Automobilbereich

Bertrandt entwickelt spezifische Prüfkonzepte und verfügt dabei über die notwendigen Prüfmöglichkeiten für Elektromotoren und den gesamten elektrischen bzw. elektrifizierten Antriebsstrang. Die Spanne reicht dabei von (Mild-)Hybrid-Anwendungen (HEV), Plug-in-Hybriden (PHEV) bis hin zu rein batterieelektrischen Fahrzeugen (BEV). Wir ermitteln Kennlinien und Wirkungsgrade, führen Drehzahlwechselprüfungen durch und bieten umfassende Umwelt- und Lebensdaueruntersuchungen an.

Wir sehen bei elektrischen Antrieben in den kommenden Jahren den Trend zu höheren Drehzahlen – bis hin zu 25.000 oder 30.000 Umdrehungen. Unsere E-Maschinen-Prüfstände sind bereits jetzt für diese neue Generation an Antrieben gerüstet.

Wirkungsgrade von weit über 90 % bei E-Antrieben stellen hohe Anforderungen an die Reproduzierbarkeit und die Messgenauigkeit der Prüf- und Messtechnik. Mit unseren Prüfsystemen können wir Verbesserungen von Wirkungsgraden im Zehntel-Prozent-Bereich valide und reproduzierbar bestimmen.

Leistungsbereiche E-Maschine:

  • Methodenentwicklung und Testplanerstellung
  • Funktionstest der E-Maschine und des gesamten elektrischen Antriebs (E-Achse)
  • Wirkungsgradbestimmung
  • Lebensdauertest
  • Tests unter sämtlichen Umwelteinflüssen
  • Tests mit realen Fahrprofilen
  • Mechanische Tests
  • Umweltsimulation
  • Bis zu 1.200 V, 1.600 A, 800 kW, 30.000 rpm
  • Bauteilanalysen

Nutzen auch Sie unsere langjährige Expertise im Testing von E-Maschinen, E-Achsen und im Systemverbund. Gerne beraten wir Sie unverbindlich und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Your Contact

Karl-Heinz Weinberger

Vice President Operations – eMobility Testing Solutions