- x-track kommt europaweit zum Einsatz

    Bertrandts erstes mobiles Testlabor

    Mit dem mobilen Testlabor setzt Bertrandt neue Maßstäbe in der Absicherung von automatisierten Fahrfunktionen sowie Fahrdynamik- und Bremssystemen. Damit stellt sich das Unternehmen im Bereich Versuch optimal für die Zukunft auf. Entwickelt wurde der x-track von Ingenieuren aus Ingolstadt. Seit Oktober ist er auf Tour.

    Die Anforderungen an die Absicherung eines Fahrzeugs werden in Zukunft immer weiter steigen. Ein Beispiel ist das hochautomatisierte Fahren. Genau hier setzt der x-track an. Er ist das erste mobile Testlabor, welches modular aufgebaut ist und je nach Einsatzzweck mit relevantem Testequipment ausgerüstet werden kann. Im Fokus steht die Absicherung von Gesamtfahrzeugfunktionen in den Bereichen Fahrdynamik und -stabilität sowie Fahrzeugsicherheit.

    Bei dem x-track handelt es sich um einen MAN-Bus. Ausgestattet werden kann dieser unter anderem mit verschiedenartiger Messtechnik, beispielsweise für Bremsen oder Lenkräder. Darüber hinaus verfügt er über Versuchsanlagen, unter anderem für vorausschauenden Fußgängerschutz oder Notbremsszenarien, eine dGPS-Basisstation oder Fahrrobotik. Zum Equipment zählen ebenso Dummies, Höhensensoren und eine Wetterstation.

    Die Versuche in der Fahrdynamik und -stabilität dienen der objektiven Erfassung und Verarbeitung von Messdaten zur Eigenschaftsentwicklung. Im Fokus stehen unter anderem Bremsperformance, Seitenversatz, Gierverhalten und Wankdynamik. Die Testszenarien hinsichtlich der Fahrzeugsicherheit richten sich nach den Anforderungen von Gesetzgebern, Versicherern und Verbraucherschutzorganisationen. Der Schwerpunkt hierbei liegt auf der Überprüfung von Spurhaltesystemen, Kollisionswarnungen und autonomer Notbremsung.

    „Der x-track wurde nicht auf Kundenwunsch, sondern von uns selbst entwickelt. Ein mobiles Testlabor war schon lange eine Vision von uns. Wir sind sehr stolz darauf, dass wir es jetzt realisieren konnten. Tests flexibel und an unterschiedlichen Orten durchführen zu können, spart Zeit und schafft effizientere Abläufe. Wir haben bereits viele Kundenanfragen“, sagt Kai Golowko, Leiter Fahrzeugsicherheit bei Bertrandt in Ingolstadt. Seit Oktober ist er nun mit seinem Team europaweit im Einsatz.

    x-track – Bertrandts mobiles Testlabor mit eigenem Branding.

    Modular aufgebaut: Je nach Einsatzzweck mit relevantem Testequipment ausgerüstet.

    Weitere Informationen erhalten Sie von:

    Bertrandt AG
    Birkensee 1
    71139 Ehningen

    Julia Nonnenmacher
    Pressesprecherin
    Tel.: +49 7034/656-4037
    Fax: +49 7034/656-4242
    E-Mail: julia.nonnenmacher@de.bertrandt.com
    www.bertrandt.com