Motorrad

Effizienter Transport mit Spaßfaktor

Dem motorisierten Zweirad gehört ein großer Teil der umweltfreundlichen, mobilen Zukunft. Bereits seit vielen Jahren sind wir für unsere Kunden in der Motorradentwicklung aktiv. Das dadurch entstandene, heutige Leistungsangebot von Bertrandt geht weit über Konstruktions- und Engineering-Umfänge hinaus. Vom initialen Konzept über Projekt- und Gesamtprozessverantwortlichkeiten bis hin zu Qualitätsmanagement und Aufgaben nach Produktionsstart decken wir den kompletten Produktentstehungsprozess bzw. den Produktlebenszyklus ab.

Für eine größere Darstellung auf die Grafik klicken.

Zweiradkonzepte werden mit uns Realität

Karosserie und Gesamtfahrzeug

  • Virtuelle Bauraum-, Konzept- und Serienentwicklung
  • Integration von Komponenten
  • Konstruktive Entwicklung von Tank-, Sitzbank-, Verkleidungs- und sonstigen Anbauteilen
  • Lieferantenintegration und -betreuung
  • Qualitäts- und Risikomanagement
  • Bauphasen- und Anlaufbetreuung, Trimabstimmungen
  • Datenhandling

Elektrik/Elektronik

  • Komponentenentwicklung und Lieferantenintegration (z. B. Lichtsysteme/ Infotainment etc.)
  • Entwicklung von Anzeige-Bedienkonzepten
  • Serienbetreuung, Weiterentwicklung für freigegebene Steuergeräte
  • Test und Absicherung von Steuergeräten und elektrischen Komponenten
  • Software-Toolkettenentwicklung, Entwicklung, Aufbau und Betrieb von Teilsystem- und Komponentenprüfplätzen
  • Auf- und Umbauten von Prototypen und Serienfahrzeugen

Fahrwerk

  • Konstruktive Entwicklung von Rad-/Reifenund Bremssystemen sowie von Feder-/Dämpfer-Komponenten
  • Durchführung und Betreuung von Brems- und Fahrwerksversuchen
  • Konzeption und Serienentwicklung aller Fahrwerkskomponenten (z. B. Lenker, Gabelbrücke, Rahmen, Fußrasten und Ständersysteme, Schwingen)
  • Prototypenfertigung von Rahmen- und Fahrwerkskomponenten

Antrieb

  • Konzeption und Entwicklung von Getriebekomponenten
  • „Warme Motorperipherie“: Konzeption und Serienentwicklung von Abgasanlagen (Krümmer, Katalysatoren, Mittel- und Endschalldämpfer), Lieferantenintegration
  • Konzeption und Serienentwicklung von Sonderzubehörteilen

Motorradwerkstätten

  • Aufbau von fahrtauglichen Prototypen inklusive Bauteilfertigung
  • Kleinserien (Bauteile und Fahrzeuge)
  • Kompletter Montageumfang (Karosserie, Antrieb, Fahrwerk, Gesamtfahrzeug)
  • Fahrwerksabstimmung, Fahrfreigabe
  • Prüfstandsbetreuung (Aggregate-Prüfstände)
  • Rollenprüfstandsarbeiten
  • Aufbau von Erprobungsfahrzeugen, Erprobungsbetreuung

Kundennutzen

Die Strukturen der zentralen Motorrad-Entwicklung bieten dem Kunden schnelle Reaktionsfähigkeit sowie hohe Flexibilität, Wirtschaftlichkeit, Qualität und Sicherheit. Dies wird durch folgende Rahmenbedingungen ermöglicht:

 

  • Projektflächen in unmittelbarer Kundennähe
  • Direkte Anbindung an Kunden-Systeme
  • Eigene Fertigung von Komponenten im Bertrandt-Netzwerk
  • Internes Koordinationsmanagement „Organisation – Prozesse – Systeme Teamkoordination“
  • Erfahrene und zuverlässige Mitarbeiter durch Bertrandt-interne Schulungs- und Qualifizierungsprozesse
  • Erfahrene Mitarbeiter für die Ressourcensteuerung
  • Einbeziehen von Lieferanten in die Entwicklung von Systemmodulen
    (z. B. komplette Abgasanlage)